english espaniol

Tauchkurse - Sporttauchen und Einsteiger

Eure Tauchschule "Nautic Dive" auf Lanzarote bietet alles vom Schnuppertauchen ab 12 Jahre , den "Open Water Diver" - Tauchschein ab 15 Jahre mit internationaler lizenzierung und der technischen Tauchausbildung für Taucher mit mehrjähriger Tauchpraxis.

1. Jugendtauchschein / Alter : 12 Jahre
Der Teilnehmer muss in der Lage sein, ohne fremde Hilfe und Schwierigkeiten 15 Minuten ohne abzusetzen zu schwimmen oder den Deutschen Jugendschwimmpass in Bronce vorlegen. Ziel des pda Kids - Student – Diver -Kurses ist es, dem Schüler die Fähigkeiten zu vermitteln, unter Aufsicht an einfachen Tauchgängen teilzunehmen. Außerdem ist diese Ausbildung eine Vorbereitung Jugendtauchschein und in der Folge als Vorbereitung für den OWD Course, der mit 15 Jahren möglich ist.

2. Open Water Diver * / Alter : ab 15 Jahre
In unserem OWD Course (Open Water Diver) wird der Schüler in kleinen Schritten mit den wichtigen tauchsicherheitsrelevanten Dingen vertraut gemacht, um so den Tauchsport zu einem sicheren und schönen Vergnügen zu machen. Der Kurs wird mit dem praktischen Teil beginnen. Mit 4 praktischen Ausbildungsstunden ist der Tauchschüler in der Lage seine weitere Ausbildung im offenen Wasser fortzusetzen. Hier macht der Schüler 4 Freiwassertauchgänge. Um ein gesundes Verhältnis zwischen der theoretischen und praktischen Ausbildung zu schaffen. Wir arbeiten nach einem Blocksystem. Das bedeutet für den Tauchschüler, daß er die gesammelten theoretischen Erkenntnisse in die Praxis umsetzt. Nach bestandener Prüfung wird die OWD - ID-Card, die der genormten Anerkennungen (ÖNORM, EURO, ISO und DIN-Norm) besitzt ausgehändigt bzw. zugesendet.

3. Advanced Open Water Diver ** / Alter : ab 16 Jahre
Der Advanced Open Water Diver ist der Weiterführungskurs des Open Water Divers. Nach erfolgreichem Abschluss des OWD Kurses und einer Anzahl von 10 Tauchgängen, kann der Kurs begonnen werden. Der AOWD Kurs bringt den Taucher auf ein noch höheres Niveau des Tauchens. Sein Wissensstand in Theorie, Praxis und Medizin wird erheblich vertieft. Der AOWD Kurs enthält folgende zusätzliche Ausbildungseinheiten wie, Nachttauchen, Tieftauchen, Navigation. und wird sichergestellt, dass der Advanced Open Water Diver ein guter und sicherer Taucher ist.

4. "Group Guide Divers" *** ( PADI - Divemaster) / ab 18 Jahre und mind. 50 Tauchgänge
Erfolgreicher Abschluß des O2 Oxygen-Providers und Rescue DiverCourses. Eine Aufgabe die Verantwortung trägt. Der Group Guide Diver wird mit der gesamten Palette der Tauchgangsplanung, Tauchgangsgestaltung und Tauchgangsbesprechung vertraut gemacht. Als Gruppenführer zeichnet er für den Tauchgang von Anfang bis Ende verantwortlich. Seine Fähigkeit besteht darin, die Fremdrettung zu beherrschen, Notfälle im Vorfeld zu erkennen und nicht ärztliche, medizinische Hilfe leisten zu können. Während der Ausbildung erfolgt bereits eine Leistungsbeurteilung des Group Guide Divers. Eine praktische und schriftliche Prüfung bildet den Abschluss.

5. "Self Rescue Diver" / ab 18 Jahre und mind. 50 Tauchgänge
Der Self Rescue Diver Kurs dient dazu, dass sich der Taucher, wenn er sich in einer Notsituation befindet, die eine technische Ursache hat, selbst , das heißt, ohne fremde Hilfe helfen kann. Dieser Kurs ist ein wichtiger und für die Tauchsicherheit notwendiger Ausbildungstand. pda bietet diesen Kurs, in dieser Form als einziger Verband in Deutschland an. Auf Grund der Tatsache, dass in Notsituationen der Taucher plötzlich alleine seinen Tauchgang beenden, oder mit einem technischen Defekt klar kommen muss, wurde dieser Kurs eingeführt. Der Taucher soll damit nicht animiert werden alleine zu Tauchen, sondern seine Tauchsicherheit in schwierigen Situationen zu festigen. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil.

6. "Assistant-Instructor" / ab 18 Jahre und mind. 75 Tauchgänge / member Level
Erfolgreicher Abschluß des O2 Oxygen-Providers und Rescue Diver Courses Eine Aufgabe die Verantwortung trägt. Der Assistant-Instructor wird mit der gesamten Palette der Tauchgangsplanung, Tauchgangsgestaltung und Tauchgangsbesprechung vertraut gemacht. Als Gruppenführer zeichnet er für den Tauchgang von Anfang bis Ende verantwortlich. Seine Fähigkeit besteht darin, die Fremdrettung zu beherrschen, Notfälle im Vorfeld zu erkennen und nicht ärztliche, medizinische Hilfe leisten zu können Der Assistant-Instructor soll den Instructor in seiner Ausbildungstätigkeit unterstützen und selbständig unterrichten. Eine praktische und schriftliche Prüfung bildet den Abschluss.

7. " Instructor * " / ab 19 Jahre mind. 200 Tauchgänge.
Davon 50 Tauchg. als Assist.-Instr.o. Group Guide / member Level
Erfolgreicher Abschluß des O2 Oxygen-Providers ,Rescue Diver Courses sowie als Assistand Instructor Zertifiziert Ein Zertifizierter Instructor kann selbständig alle von Pda genehmigten Tauchkurse unterrichten und Zertifizieren.